Kulinarisch Verwöhnen

 

Weine und Schnaps

Jeder, der den Namen Schwarzwald hört, denkt sofort an Berge und Wälder. Das Mittelgebirge, das zwei Drittel des gesamten Feriengebiets ausmacht, ist aber vor allem ein Weinanbaugebiet. Mit einer Fläche von über 12500 Hektar ist das Badische Weinanbaugebiet das drittgrößte von Deutschland. Genießen Sie Ihre Speisen mit traditionellen Badischen Weinen. Weinkenner schätzen den vollen Geschmack von Weinen wie Gutedel, Müller-Thurgau, Riesling, Silvaner, Grau- und Weißburgunder, Bacchus, Chardonnay, Nobling, Muscatel, Kerner, Traminer und Blauer Spätburgunder.

Überall im Schwarzwald begegnet man auch kleinen Destillerien. Sie brennen die traditionellen Schnäpse und Obstler, die zum Abschluss eines Essens oder aber auch als Aperitif getrunken werden. Egal, ob zur Abrundung eines Abendessens oder bei einer Vesper – ein traditionelles Wässerli gehört dazu. Dieser hochprozentige, aus Kirschen, Pflaumen, Birnen oder anderen Früchten hergestellte Schnaps wird bereits seit vielen Generationen im Schwarzwald destilliert. Im Schwarzwald gibt es die größte Konzentration von Schnapsbrennereien weltweit mit über 14000 verschiedenen Sorten wie z.B. das aus wilden Pflaumen gebrannte Zibärtle. Natürlich nicht zu vergessen das Kirschwasser, das die traditionelle Schwarzwälder Kirschtorte erst wirklich komplett macht.

 

Bier

Wie an vielen Orten in Deutschland hat man auch hier viel Ahnung von Bier. Die vielen örtlichen Brauereien bieten ein umfangreiches Angebot an Bieren. In der Nähe unseres Hotels befindet sich die Brauerei von Alpirsbach (www.alpirsbach.de). Wir bieten verschiedene Biere an, u.a. ein alkoholfreies vom Fass. Gäste unseres Hotels können kostenlos an einer Führung durch die Brauerei teilnehmen. Gruppen können sogar eine Privatführung bekommen.

 

Eten

Die Badische Küche strotzt vor Traditionen. Und Qualität findet man sicher nicht nur in den besseren Restaurants. Man kann an vielen Orten schmackhafte Gerichte genießen. So gibt es den weltberühmten Schwarzwälder Schinken, die Schwarzwälder Kirschtorte aber natürlich auch die fangfrische Forelle und die Käsespätzle. Und nicht zu vergessen die klassische Vesperplatte mit Kostproben mehrerer lokaler Spezialitäten.